Aktion Rauschbrillen

Anlässlich der ersten Dienstbesprechung der Sicherheitsbeauftragten und Verkehrslehrer der Grund- und Mittelschulen des Landkreises Fürstenfeldbruck am 9. Januar 2020, zu der Frau Petra Fischer, Fachberaterin für VKSE, eingeladen hat, stellte die Verkehrswacht Fürstenfeldbruck - nachfolgend VKW FFB - ihre zwei Kettcars einer großen Lehrerschaft der Starzelbachschule in Eichenau vor.

Jahresthema der Dienstbesprechung war das sichere Fahren mit dem Zweirad. Zahlreiche Unfälle mit E-Scootern, Fahrrädern und anderen zweirädrigen Fahrzeugen häuften sich in den letzten Jahren, so dass ein intensiverer Blick auf diese Thematik geworfen werden muss.

Mit den neu erworbenen Rauschbrillen der VKW FFB konnten die über 50 Lehrkräfte an diesem Nachmittag in einem Schonraumparcours erfahren, wie es sich anfühlt, mit 1,5 Promille ein Fahrzeug zu lenken.

Die Kettcars eignen sich hervorragend für eine Trockenübung im Schonraum, da sie - anders als bei Fahrrädern - den Gleichgewichtssinn nicht zusätzlich fordern. Auch so stießen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer oftmals an ihre Grenzen und touchierten die die Spur begrenzenden Pylonen oder verfehlten bei einer anderen Übung den auf sie zufliegenden Ball.

Die Kettcars der VKW FFB sind für Erwachsene bzw. Jugendliche konzipiert und zum Einsatz bei Verkehrstagen, -Projekten an Schulen oder anderen Einrichtungen gedacht. Zusammen mit den Rauschbrillen, die den Alkoholkonsum am Tag bzw. auch in der Nacht simulieren und einer sogenannten Cannabisbrille, können diese vielfältig verwendet werden.

Sollte Sie Interesse an einer Ausleihe haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an die VKW FFB.

Nachfolgend einige Impressionen der Veranstaltung an der Starzelbachschule.

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla